Start Klassischer Couscous-Salat

    Klassischer Couscous-Salat

    4
    0
    TEILEN
    Klassischer Couscous-Salat

    Dazu passt Fisch oder Geflügel, auch ideal zum Grillen.

    Rezept drucken
    Couscous-Salat Grundrezept
    Kochzeit 25 Minuten
    Portionen
    Personen
    Kochzeit 25 Minuten
    Portionen
    Personen
    Anleitungen
    1. Den Couscous nach Packungsanleitung in der Brühe garen oder dämpfen und ausquellen lassen. In der Zwischenzeit kann schon einmal die Gurke geschält, halbiert und entkernt werden. Sobald das gemacht ist, wird die Gurke in mundgerechte Würfel geschnitten.
    2. Als nächstes werden die Tomaten gewaschen und anschließend gewürfelt. Zusammen mit den Gurkenwürfeln werden die Tomaten vermengt und leicht gesalzen.
    3. Der Couscous sollte mittlerweile fertig gegart sein. Das überschüssige Wasser wird abgegossen und der Couscous in eine große Schüssel gegeben. Einmal locker durchrühren, damit er sich nachher besser bearbeiten läßt.
    4. Nun die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Diese werden dann unter die Tomaten-Gurken-Mischung gehoben.
    5. Im nächsten Schritt werden Petersilie und Minze ganz fein gehackt. Dies löst die Aromen aus den Blättern, so dass diese nachher dem Salat ordentlich Geschmack geben. Zusammen mit dem Zitronensaft, dem Öl, einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer werden sie kräftig zu einer Soße verrührt.
    6. Jetzt werden die Tomaten-Gurken-Zwiebeln zu dem Couscous gegeben und zusammen mit der Soße ordentlich durchgemischt. Der Salat muss jetzt 10 Minuten durchziehen (ob bei Zimmertemperatur oder im Kühlschrank ist gleich). Eventuell noch einmal abschmecken und servieren.
    Dieses Rezept teilen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here