Italienischer Couscous-Salat mit Garnelen

    Italienischer Couscous-Salat mit Garnelen

    TEILEN

    Ein herrlich leichtes Sommergericht mit Garnelen, Zucchini, Tomaten und Pinienkernen. Mit Vollkorn-Couscous reich an Ballasstoffen und ideal für eine gesunde und bewusste Ernährung.

    Rezept drucken
    Couscous mit Garnelen & Zucchini
    Küche Italian
    Vorbereitung 10 Minuten
    Kochzeit 10 Minuten
    Portionen
    Portionen
    Zutaten
    Küche Italian
    Vorbereitung 10 Minuten
    Kochzeit 10 Minuten
    Portionen
    Portionen
    Zutaten
    Anleitungen
    1. Vollkorn-Couscous mit 150 ml kochendem Wasser übergießen, umrühren, mit Salz, Pfeffer und 1 EL Olivenöl abschmecken und zur Seite stellen.
    2. Die tiefgefrorenen Garnelen im Wasserbad auftauen und abtropfen lassen. Tomaten halbieren, Basilikum hacken, beides zur Seite stellen. Die Pinienkernee mit wenig Öl in der Pfanne kurz (!) anrösten (Achtung: viel rühren, wird schnell zu braun)
    3. Zucchini der Länge nach halbieren und in Streifen schneiden. Zwiebel würfeln und mit der Zucchini , dem klein geschnittenen Knoblauch und 2EL Olivenöl in der Pfanne knusprig anbraten.
    4. Die Garnelen zu den anderen Zutaten in die Pfanne geben und kurz von beiden Seiten durchgaren lassen.
    5. Den Coucous, die halbierten Tomaten und das Basilikum in die Pfanne geben und mit den anderen ZTutaten vorsichtig mischen. Für ca. 1 Minute bei reduzierter Hitze weitergaren lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Tellern anrichten. Mit den gerösteten Pinienkernen bestreuen und etwas Basilikum garnieren.
    Dieses Rezept teilen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT